• Dominic John Patrick Porta, LL.M.

Bewohnbarkeitsbescheinigung Mallorca

Aktualisiert: 17. Jan.

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles, was es mit der Bewohnbarkeitsbescheinigung auf Mallorca auf sich hat, wie viel sie kostet, was sie ist, wo sie beantragt wird, und vieles mehr.

Was ist die Bewohnbarkeitsbescheinigung?

  • Wofür wird die Bewohnbarkeitsbescheinigung benötigt?

  • Was ist, wenn die Bewohnbarkeitsbescheinigung vom Verkäufer nicht vorgelegt wird?

  • Wer stellt die Bewohnbarkeitsbescheinigung aus?

  • Wie kann ich eine Bewohnbarkeitsbescheinigung beantragen?

  • Wie lange ist die Bewohnbarkeitsbescheinigung gültig?

  • Wie viel kostet die Bewohnbarkeitsbescheinigung?


Was ist die Bewohnbarkeitsbescheinigung ?

Die Bewohnbarkeitsbescheinigung (Cedula de habitabilidad) ist ein Dokument, das bescheinigt, dass eine Wohnung die Mindestanforderungen an das Wohnen erfüllt. Bei Neubauten heißt sie Erstbezugsbescheinigung (Primer Ocupación)

Wofür wird die Bewohnbarkeitsbescheinigung benötigt?

Die Bewohnbarkeitsbescheinigung wird bei Neubauten z.B. für die Neubauerklärung benötigt, um den Neubau ins Grundbauch eintragen zu lassen. Darüber hinaus wird sie von den Versorgungsunternehmen verlangt, wenn Sie z.B. Strom oder Gas anmelden möchten. Auch für die Ferienvermietung auf Mallorca ist eine gültige Bewohnbarkeitsbescheinigung zwingende Voraussetzung.

Was ist, wenn die Bewohnbarkeitsbescheinigung vom Verkäufer nicht vorgelegt wird?

Wenn bei einem Hauskauf auf Mallorca die Bewohnbarkeitsbescheinigung vom Verkäufer nicht vorgelegt wird, kann dies auf baurechtliche Verstößde der Mallorcaimmobilie hinweisen.

Wer stellt die Bewohnbarkeitsbescheinigung aus?

Sie wird von den Gemeinderäten ausgestellt, und die Voraussetzungen für seine Ausstellung hängen von der Autonomen Gemeinschaft ab, in der sich das Haus befindet. Auf Mallorca ist der Inselrat (Consell) für die Bewohnbarkeitsbescheinigung zuständig.

Wie kann ich eine Bewohnbarkeitsbescheinigung beantragen?

Wie wir bereits erwähnt haben, ist es notwendig, sie zu beantragen, um ein Haus zu kaufen oder zu mieten, wenn Sie noch kein Haus haben.

Sie benötigen ein Antragsformular sowie einen Nachweis über die Zahlung der entsprechenden Gebühr, eine Fotokopie des Personalausweises des Eigentümers der Wohnung oder des bevollmächtigten Vertreters und eine Kopie der Eigentumsurkunde oder des Mietvertrags.

Zur Erlangung der Bewohnbarkeitsbescheinigung ist jedoch neben dem Besuch eines autorisierten Technikers oder Architekten auch eine Inspektion der Immobilie erforderlich, um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist.

WIe lange ist die Bewohnbarkeitsbescheinigung auf Mallorca gültig?

Die Bewohnbarkeitsbescheinigung hat auf Mallorca eine Gültigkeit von zehn Jahren. Die Bewohnbarkeitsbescheinigung sollte rechtzeitig verlängert werden, um einen erneuten Antragsprozess und dessen Kosten zu vermeiden.

Wie viel kostet die Bewohnbarkeitsbescheinigung?

Abschließend möchten wir Sie über die Preise der Belegungsbescheinigung informieren. Das hängt vor allem von der Autonomen Gemeinschaft ab, in der Sie leben, aber um Ihnen eine Vorstellung zu geben, die Preise liegen zwischen 90 € und etwa 2000 €.

Für die Neubeantragung oder Verlängerung der Bewohnbarkeitsbescheinigung auf Mallorca kontaktieren Sie uns einfach, um einen unverbindlichen Kostenvoranschlag zu erhalten.



Tipps:

Kontrollieren Sie noch heute, ob Ihre Bewohnbarkeitsbescheinigung noch gültig ist bzw. wann sie abläuft!


Achten Sie bei einem Immobilienerwerb auf Mallorca darauf, dass eine gültige Bewohnbarkeitsbescheinigung vorhanden ist.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen