top of page
  • AutorenbildDominic John Patrick Porta, LL.M.

Porta & Associates und Lions Club Nomadas

Aktualisiert: 19. Juli 2023

Dr. Dominic Porta ist Mitglied im Club Lions Nomadas aus Aragón und steht ganz hinter dem Motto: Wo Notwendigkeit ist, ist ein Löwe.


Der Club Lions Nomadas ist ein gemeinnütziger Verein, der sich humanitären und Umweltprojekten widmet.


Er ist Teil der weltweiten humanitären und ökologischen Hilfsorganisation mit mehr als 1.400.000 Mitgliedern. Der Hauptsitz befindet sich in Teruel, aber die Aktivitäten sind national und international.


Als Club ist auch der Club Lions Nomadas Teil von Lions Club International, einer Wohltätigkeitsorganisation mit mehr als 1.400.000 Mitgliedern auf der ganzen Welt, die mit anderen Weltorganisationen wie der UN verbunden ist.


Der Club Lions Nomadas ist einer der ganz wenigen spezialisierten Clubs in Spanien, obwohl das Land mehr als 75 Lions-Clubs hat, die über das gesamte Staatsgebiet verteilt sind. Als spezialisierter Verein unterscheidet er sich von anderen Vereinen vor allem in der Art und Weise, wie Dienst und Hilfe für die Gesellschaft geleistet wird. Dies liegt daran, dass die Partner überall in Spanien oder sogar im Ausland sein können und ihre Dienstleistungen in einem anderen Land erbringen. Diese Besonderheit, ein Nomade im Dienst zu sein, schränkt einerseits ein wenig ein, macht aber sehr stark, wenn es darum geht, viele verschiedene Anliegen zu unterstützen und in jeder Notlage eine starke und bemerkenswerte Präsenz zu haben.


Als gemeinnütziger Verein erhält man für das ehrenamtliche Engagement keine Zuschüsse oder Gebühren. Die Belohnung sind die Umarmungen, das Lächeln und die Tränen der Anerkennung von den Menschen, denen in der Gemeinschaft, dem Land und international geholfen wird.


WO NOTWENDIGKEIT IST, IST EIN LÖWE


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page